Ihr starker Partner in der in der Begleitung von Projektumsetzungen

Ausschreibungen für neue Vorhaben in der Digitalisierung sowie bei der Erneuerung komplexer ICT-Lösungen erfordert spezielles Fachwissen. Wir unterstützen Sie von der Geschäftsanalyse bis zur Konzeption und begleiten Sie bei der Umsetzung agiler Projekte – und das nicht nur bis zum Ende der Ausschreibung. Unser Engagement erstreckt sich weit über den Ausschreibungsprozess hinaus.

Jetzt kostenlose Beratung vereinbaren
BBV

Markus Holzner

Business Area Manager

bbv Schweiz

+41 41 429 01 77

Ihr Nutzen

Im Kontext der digitalen Transformation stellen Ausschreibungen Beschaffungsstellen auf allen staatlichen Ebenen vor Herausforderungen, insbesondere wenn es um die Lösung komplexer Problemstellungen geht. Holen Sie sich mit uns einen starken Partner für Business-Analyse, Architektur, Design, Konzeption und in der Begleitung der agilen Projektumsetzung:

  • Digitale Expertise: Wir bringen jahrelange Erfahrung mit, kennen die gesetzlichen Rahmenbedingungen, verstehen Technologien, die Marktbedingungen und haben einen klaren Überblick über die verschiedenen Lösungen.
  • Zeit und Ressourcen sparen: Sie sparen Zeit und Ressourcen, da wir mit den Prozessen vertraut sind und potenzielle Hindernisse oder Verzögerungen im Voraus erkennen – und vermeiden werden.
  • Faires und transparentes Verfahren sichern: Wir stellen sicher, dass alle Angebote gleich und somit fair behandelt werden und die Auswahl auf einer objektiven und transparenten Grundlage erfolgt.
  • Weniger Risiko: Mit der Unterstützung unserer Experten minimieren Sie das Risiko von Fehlern, die zu rechtlichen Herausforderungen oder der Notwendigkeit einer Neuausschreibung führen können.
  • Compliance: Unsere Beratung stellt sicher, dass Ihre Ausschreibung den in der Schweiz geltenden Vorschriften entspricht.
  • Optimale Ergebnisse: Wir stellen sicher, dass alle relevanten Aspekte berücksichtigt werden, von den technischen Spezifikationen über die Preisgestaltung bis hin zur Qualität der Dienstleistungen oder Produkte.
  • Langfristige Unterstützung: Wir begleiten Sie auch nach Vertragsabschluss, zum Beispiel bei der Umsetzung der Lösungen – oder bei Nachverhandlungen.

Unsere Dienstleistungen

Wir unterstützen alle relevanten Stakeholder im Ausschreibungsprozess von der Idee bis zur Vergabe und darüber hinaus. Dazu gehören insbesondere die Beschaffungsstellen, Fachabteilungen, Lenkungsausschüsse, Entscheidungsgremien und Nutzergruppen.

Für die digitale Abwicklung von Ausschreibungen nutzen wir etablierte Tools, die Ihnen weitere Vorteile bieten:

  • Zeitersparnis
  • Flexible Evaluation
  • Online-Eingabe der Angebote durch die Anbieter
  • Online-Eingabe von Bewertungen durch die Kunden
  • Visuelle und interpretierbare Auswertungen
  • Evaluationsberichte und Debriefings
Prozess Ausschreibungsberatung

Wünschen Sie sich Unterstützung bei der Ausschreibung Ihrer komplexen ICT-Projekte?

Dann lassen Sie uns reden!

Jetzt kostenlose Beratung vereinbaren

FAQ zu Ausschreibungsbegleitung

bbv ist ein erfahrener Partner für Ausschreibungen im Bereich der digitalen Transformation und der Erneuerung komplexer ICT-Lösungen. Die Stärken von bbv liegen in der Business-Analyse, Architektur, Design, Konzeption und der Begleitung von agilen Projektumsetzungen.

Als Schweizer Software- und Beratungsunternehmen, das seit 1995 in den Bereichen Technologie, Softwareprojekte und digitale Transformation verankert ist, bringen wir viel Erfahrung in Ihre Ausschreibung ein. Wir begleiten unsere Kunden auch über die Ausschreibung hinaus.

Die Online-Eingabe von Angeboten und Bewertungen bietet zahlreiche Vorteile, die den gesamten Ausschreibungsprozess optimieren. Erstens ermöglicht sie eine zentrale und effiziente Datensammlung, die den Vergleich und die Bewertung der Angebote beschleunigt.

Zweitens erhöht sie die Transparenz und Nachvollziehbarkeit des Prozesses, da alle Stakeholder Zugriff auf die gleichen Informationen haben. Dies vereinfacht die Kommunikation und minimiert das Risiko von Missverständnissen.

Drittens bietet die Online-Eingabe mehr Flexibilität, da Angebote und Bewertungen jederzeit und von jedem Ort aus eingereicht werden können, was den Prozess agiler und anpassungsfähiger macht.

Wir unterstützen die verschiedenen Stakeholder im Ausschreibungsprozess mit gezielten Maßnahmen, die auf die jeweiligen Bedürfnisse und Verantwortlichkeiten zugeschnitten sind.

Für Beschaffungsstellen bieten wir beispielsweise eine umfassende Beratung bei der Erstellung von Ausschreibungsunterlagen und der Definition von Anforderungen. Fachbereiche unterstützen wir bei der Analyse technischer Spezifikationen und der Identifikation von Optimierungspotenzialen.

Steuerungs- und Entscheidungsgremien liefern wir klare Entscheidungsgrundlagen, Risikoanalysen und Fortschrittsberichte. Nutzergruppen binden wir aktiv in den Prozess ein, um die Praxistauglichkeit der ausgeschriebenen Lösungen sicherzustellen.

Durch diese differenzierte Unterstützung stellen wir sicher, dass alle Stakeholder optimal in den Ausschreibungsprozess eingebunden sind und ihre Ziele erreichen können.

Selbstverständlich enden unsere Dienstleistungen nicht mit dem Abschluss der Ausschreibung. Wir bieten eine umfassende Begleitung, die auch die Umsetzungsphase und eventuelle Nachverhandlungen umfasst. Dabei stellen wir sicher, dass die gewählten Lösungen Ihren Anforderungen entsprechen und die Projekte erfolgreich umgesetzt werden.

Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei der Einhaltung von Compliance-Richtlinien und überwachen die Qualität der gelieferten Dienstleistungen oder Produkte. So minimieren wir Risiken und sorgen für eine langfristig erfolgreiche Projektumsetzung.

Das könnte Sie auch interessieren
«Die Digitalisierung scheitert, wenn sie dem Menschen die Autonomie nimmt»
Digitalisierung im Gesundheitswesen

«Die Digitalisierung scheitert, wenn sie dem Menschen die Autonomie nimmt»

Autonomie ist für Ärztinnen und Ärzte zentral. «Wenn die Digitalisierungsbranche versucht, die Aufgaben der Ärzte zu übernehmen, verliert sie», sagt Kognitionspsychologe Damian Läge. Was Autonomie mit dem Boom der Gaming-Branche zu tun hat und welche Verantwortung Tech-Unternehmen haben, erklärt er im Interview mit dem bbv-Verwaltungsratspräsidenten Adrian Bachofen.

Zum Blog-Artikel
Digitaler Relaunch mit Individuallösung
PILATUS-BAHNEN

Digitaler Relaunch mit Individuallösung

Die atemberaubende Bergwelt mit nur wenigen Klicks erobern: Das neue Gruppen-Reservierungssystem der PILATUS-BAHNEN AG besticht durch ein klares User Experience Design und eine zukunftsorientierte Architektur. Der digitale Relaunch in nur 5 Monaten gelang mit einem starken internationalen Team und agiler Zusammenarbeit.

Zur Customer Story
Von Mythen umwoben
Standard- und Individualsoftware

Von Mythen umwoben

Individuallösungen sind teuer, weil jedes Mal das Rad neu erfunden wird. Standardlösungen sind günstig, aber sie passen nicht optimal zu den Geschäftsprozessen. Um Standard- und Individualsoftware ranken sich viele Mythen und Vorurteile. Michael Maurer, Senior IT Consultant & Solution Architect bei bbv, betrachtet das Ganze differenzierter und relativiert ausgewählte Mythen.

Zum Blog-Artikel
Selbst entwickeln oder ab Stange kaufen – ist diese Frage noch berechtigt?
Standardsoftware vs. Individualsoftware

Selbst entwickeln oder ab Stange kaufen – ist diese Frage noch berechtigt?

Egal, wie ausgefallen Kundenwünsche und -visionen sind: Heutzutage kann Software so entwickelt und eingesetzt werden, dass sie überall passt. Lösungen gibt es viele. Es bleibt aber die Frage: «Soll es eine individuell entwickelte Software sein oder passt eine Standardlösung auf die Geschäftsprozesse des Unternehmens?» Diese Frage leite sich aus der Strategie ab, sagt bbv-Experte Michael Maurer und erklärt die Vor- und Nachteile beider Möglichkeiten.

Zum Blog-Artikel
Software aus dem Baukasten
Low Code und No Code

Software aus dem Baukasten

Mit Low-Code- und No-Code-Plattformen entwickeln auch IT-Laien produktive Geschäftsanwendungen. Das ist zwar nicht das Ende des professionellen Programmierers, dennoch sollte auch er sich mit den entsprechenden Tools auseinandersetzen.

Zum Blog-Artikel

Beachtung!

Entschuldigung, bisher haben wir nur Inhalte in English für diesen Abschnitt.