Veranstaltung Software-Modernisierung

Ein Personal Trainer für Software-Entwicklung

bbv zeigt in verschiedenen Workshops, mit welchen Mitteln Software optimiert werden kann. Teilnehmer wählen aus 10 Themen ihre 3 Favoriten aus – und können ihr persönliches Projekt mit Experten diskutieren.

23.01.2019Text: tnt-graphics0 Kommentare
Softwareentwicklung

Software bringt nur dann die besten Resultate, wenn sie fortwährend optimiert und auf den neuesten Stand gebracht wird – sei es durch eine kundenzentrierte Entwicklung, Cloud-Readiness oder eine umfassende Qualitätssicherung. Am 14. März 2019 wird bbv zum «Software-Trainer»: Im Hotel Astoria in Luzern bieten wir verschiedene Workshops zum Thema Software-Modernisierung an. Teilnehmer wählen dabei aus 10 Themenfeldern ihre drei Favoriten für das «digitale Fitnessprogramm» aus:

  • Produkte kundenzentriert entwickeln
  • Transition auf moderne Technologien
  • Durchblick im IoT-Dschungel
  • Time-to-Market verbessern
  • Software-as-a-Service & Cloud
  • Web & Mobile
  • Smarte Software
  • Moderne User Experience
  • Weiterentwicklung ohne Grenzen
  • 100 Mal mehr Qualität.

Programm

16:00 Uhr: Einführung: Trends und Treiber der Software-Modernisierung

17:00 Uhr: Individuelle «Workout»-Session, bei der Sie Ihr persönliches Projekt, Ihre Herausforderung oder Fragestellung mit den Experten diskutieren können

18:30 Uhr: Apéro riche und Austausch mit anderen Entscheidungsträgern und Experten der bbv

Damit das «Workout» des eigenen Software-Projekts besonders erfolgreich wird, haben die Teilnehmenden zudem die Möglichkeit, ihr Projekt vor Ort von bbv-Experten durchleuchten zu lassen und mit ihnen darüber zu diskutieren.

Unser Wissen im Abo

Künstliche Intelligenz

KI-Training mit begrenzten Daten: Wie Sie Ihre KI-Modelle auch mit weniger Daten optimieren

AI/KI
Ladezeit, der Conversion-Killer im eCommerce

Sechs Tipps, um die Performance Ihres Webshops zu verbessern

Customer Experience
Menschen bei bbv

«Gute Ideen sind unser Rohstoff»

Agile Software Development

Attention!

Sorry, so far we got only content in English for this section.

Achtung!

Entschuldigung, bisher haben wir für diesen Abschnitt nur deutschsprachige Inhalte.